Alexander Hahn

Alexander Hahn
Alexander Hahn ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Slogans.de und Satelliten Media Design sowie Marketing-Kommunikationswirt mit langjähriger Erfahrung in der Werbung. Als Spezialist für Markenaufbau betreute er namhafte Kunden auf Agenturseite und gründete dann seine eigene Agentur. Inzwischen hat er sich auf Sprach- und Trendforschung spezialisiert und das Aufspüren von Marktlücken, um diese mit Innovationen zu füllen. Dies reicht von der Entwicklung von Slogans.de bis zur Arbeit als Songwriter erfolgreicher Chart-Hits.

Artikel von Alexander Hahn

01.12.2015

Neue Slogans: AIDA, Eurosport, Jeep und mehr

AIDA empfiehlt "Erleben Sie Urlaub neu", Eurosport animiert mit "Fuel your passion", und Jeep setzt in den USA auf "Take a trip" als neuen Slogan. Diese und weitere aktuell neu eingeführte Slogans im Überblick.
22.11.2015

Dossier: Basiswissen Slogans und Claims

Finden Sie hier eine Zusammenstellung ausgewählter Beiträge zum Thema Basiswissen Slogans und Claims aus dem Slogans.de Magazin. Von "Was ist ein Slogan?" über "Slogans? Claims? Taglines?" bis zu "Wie können Slogans als Marke geschützt werden?" und mehr.
22.09.2015

Fußball-Bundesliga 2015/16: Die Slogans der 18 Clubs

Zur Fußball-Bundesliga 2015/16 präsentieren sich die vertretenen Fußball-Clubs in ihrer Kommunikation häufig auch als Marke mit ihren offiziellen Slogans. Mit welchen Slogans oder Spitznamen treten die einzelnen Teams auf? Wie grenzen sie sich in ihren Aussagen voneinander ab? Slogans.de hat für Sie die aktuellen Slogans der Bundesliga-Clubs zusammengestellt.
24.06.2015

Versteckte Slogan-Botschaft: "Apple MacBook - Light. Years ahead."

"Light. Years ahead." oder "Light years ahead."? - Im Claim des neuen Apple MacBook "Light. Years ahead." versteckt sich in der internationalen Version eine augenzwinkernde sprachliche Mehrdeutigkeit.

11.01.2015

Slogometer 2014: Die häufigsten Wörter in Werbeslogans

"Mehr", "Leben", "Einfach", "Your" und "Sie" - Dies sind die häufigsten Begriffe des Jahres 2014 in den Werbeslogans im deutschsprachigen Raum. Das Ranking basiert auf der aktuellen Statistik der Slogans.de Datenbank. Es ermöglicht einen interessanten Einblick in die Trends der Werbesprache und Markenpositionierung.
17.09.2014

Bundestagswahl 2013: Die Slogans der Parteien im Vergleich

Am 22. September 2013 findet die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag statt. Mit welchen Slogans treten die Parteien in diesem Jahr an? Wie grenzen sich die einzelnen Bewerber in ihren Aussagen voneinander ab? Slogans.de hat für Sie die aktuellen Slogans der Parteien untersucht.
21.06.2014

Fußball-WM 2014: Die Slogans der 32 Nationalteams

Anlässlich der Fußball-WM 2014 in Brasilien präsentiert sich jede Nationalmannschaft mit ihrem offiziellen Slogan, sichtbar unter anderem auf den Tourbussen. Mit welchen Slogans treten die einzelnen WM-Teams auf? Wie stellen sie einen inhaltlichen Bezug her zu ihrem Land?
19.06.2014

Slogan-Trend: "Alles. Für alle."

Markenhersteller nutzen immer häufiger Begriffe wie "alles" oder "für alle" in den aktuellen Claims ihrer Produkte, um eine breitere Zielgruppe zu aktivieren. Durch die wachsende Funktionsvielfalt insbesondere technischer Produkte erscheint eine Marke, die globaler positioniert ist, heute oft attraktiver als ein Spezialprodukt. Die Marke wird so zum smarten Alleskönner.
22.07.2013

Marken-Technik: Die Verkürzung von Markennamen

Ernst & Young wurde zu "EY", Pricewaterhouse Coopers reduzierte sich im Logo auf "PwC", und aus Nivea for Men wurde jüngst "Nivea Men". Immer mehr Unternehmen scheinen bestehende Namen ihrer Marken und Produkte zu verkürzen, zur Vereinfachung und für eine konsistentere globale Kommunikation.
05.06.2013

Slogan Special: Die Slogans der DAX-Unternehmen

Deutschlands 30 größte und umsatzstärkste Unternehmen sind gelistet im DAX, dem wichtigsten deutschen Aktienindex. Mit welchen Slogans treten die einzelnen Unternehmen auf? Mit welchen Aussagen definieren sie ihre Marke? Slogans.de hat für Sie die aktuellen Corporate Claims der DAX-Unternehmen zusammengestellt.