Neue Marke, neuer Claim: "Offizielle Deutsche Charts"

In einer gemeinsamen Initiative des Chart-Ermittlers GfK Entertainment und des Auftraggebers Bundesverband Musikindustrie e.V. (BVMI) werden die Hitlisten als Service und Produkt grundlegend erneuert: Sie erscheinen ab sofort unter dem Markennamen "Offizielle Deutsche Charts" mit neuem Logo und eine Woche früher als bisher.

Mit dem zugehörigen neuen Claim "Hier zählt die Musik" soll die Bedeutung der Charts als Quelle für objektive und repräsentative Verkaufsdaten im deutschen Musikmarkt unterstrichen werden, wie der Bundesverband Musikindustrie in einer aktuellen Mitteilung erläutert.

09.05.2015 Quelle: Bundesverband Musikindustrie
© Slogans.de 09.05.2015 Alle Rechte vorbehalten

Weitere Artikel

16.09.2022

Neue Slogans 08/22: Mezzo Mix, Hannoversche, Captain Morgan und mehr

Mezzo Mix erhält den neuen Slogan "Liebe den Mix", bei Hannoversche setzt man auf "Das Jetzt versichern", und Captain Morgan wird in Großbritannien ab sofort mit dem Slogan "Spice on" beworben. Diese und weitere aktuell neu eingeführte Slogans im Überblick.
26.08.2022

Neue Slogans 07/22: SodaStream, Nike, Alfa Romeo Tonale und mehr

SodaStream erhält den neuen Slogan "Push for better", bei Nike setzt man auf "Never settle, never done.", und Alfa Romeo Tonale wird ab sofort mit dem Slogan "Lebe unvorhersehbar" beworben. Diese und weitere aktuell neu eingeführte Slogans im Überblick.
15.07.2022

Neue Slogans 06/22: Ionity, Sat.1, Schleich und mehr

Ionity erhält den neuen Slogan "We are on it", bei Sat.1 setzt man auf "Es gibt noch viel zu sehen", und Schleich wird ab sofort mit dem Slogan "Where stories begin" beworben. Diese und weitere aktuell neu eingeführte Slogans im Überblick.
Zur Übersicht