Trend: Werbung für Milchprodukte in China

"Ich habe einen Traum", so der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao: "Jeder Chinese, zuerst die Kinder, sollten eines Tages täglich einen halben Liter Milch trinken können." Die Chinesen trinken viel mehr Milch als früher, weil sich der Lebensstandard insgesamt verbessert hat und man sich Milch heute leisten kann. Allerdings leiden viele Chinesen unter einer Laktose-Unverträglichkeit. Die meisten Chinesen sind nicht daran gewöhnt Milch zu trinken, da in China Milch kein traditionell verankertes Lebensmittel ist. Milch war in der Tat bis Mitte der achtziger Jahre in China völlig unbedeutend. Erst ab dem Jahr 2000 wurden Aufklärungskampagnen der chinesischen Regierung über die gesundheitsfördernde Wirkung von Milch durchgeführt. Die wachsende Nachfrage bei Chinas gesundheitsbewussten Wohlstandsbürgern lassen das Importvolumen von Milchprodukten nun immer weiter anwachsen. So nimmt die Beliebtheit von Milchprodukten stetig zu, wobei China im internationalen Vergleich noch vor wenigen Jahren zu den Ländern mit dem niedrigsten Pro-Kopf-Verbrauch von Milch gehörte.

Die Werbung der Milchproduzenten übt große Wirkung auf die chinesischen Konsumenten aus. Produzent "Mengniuir" beispielsweise präsentiert in seinem Werbespot stolz die hauseigene Produktion im Milchsektor in China. In der Konsumentenwerbung wird medienwirksam insbesondere der Kalziumgehalt der Milch in den Fokus gerückt. Milch gilt hier als Wellness-Getränk. Dies wird auch in den folgenden Spot-Beispielen deutlich: Werbung für ein hochwertiges Milchprodukt für trend- und gesundheitsorientierte Konsumenten und ein weiterer Werbespot für ein Milchgetränk des chinesischen Herstellers "Yili", emotional in Szene gesetzt.

Übersicht über die größten chinesischen Milchprodukte-Hersteller:
Guangming Shanghai
Mengniuir
Sanlu
Sanyuan
Weiquan
Wondersun
Yili
Inga Hahn-Wermuth
Inga Hahn-Wermuth ist Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin von Slogans.de, Sprach- und Trendforscherin sowie Inhaberin von Satelliten Media Design in Hamburg.
© Slogans.de 27.08.2007 Alle Rechte vorbehalten

Weitere Artikel

26.08.2022

Neue Slogans 07/22: SodaStream, Nike, Alfa Romeo Tonale und mehr

SodaStream erhält den neuen Slogan "Push for better", bei Nike setzt man auf "Never settle, never done.", und Alfa Romeo Tonale wird ab sofort mit dem Slogan "Lebe unvorhersehbar" beworben. Diese und weitere aktuell neu eingeführte Slogans im Überblick.
15.07.2022

Neue Slogans 06/22: Ionity, Sat.1, Schleich und mehr

Ionity erhält den neuen Slogan "We are on it", bei Sat.1 setzt man auf "Es gibt noch viel zu sehen", und Schleich wird ab sofort mit dem Slogan "Where stories begin" beworben. Diese und weitere aktuell neu eingeführte Slogans im Überblick.
30.06.2022

Neue Slogans 05/22: Fritz Kola, Otto, Migros Bank und mehr

Fritz-Kola erhält den neuen Slogan "Das Gute schläft nie", bei Otto setzt man auf "Vielfalt für alle!", und Migros Bank wird in der Schweiz ab sofort mit dem Slogan "Menschlich seit immer" beworben. Diese und weitere aktuell neu eingeführte Slogans im Überblick.
Zur Übersicht