Werbetrends 2008 - Studie: Der Wandel der Werbeslogans

Werbetrends 2008 - Studie: Der Wandel der Werbeslogans
Zum zweiten Mal, als Nachfolger der Werbetrends 2007, legen Slogans.de, die Datenbank der Werbung, und Trendbüro, Beratungsgesellschaft für gesellschaftlichen Wandel, eine repräsentative Studie der Werbesprache vor. Für "Werbetrends 2008" wurden 5.732 neu eingeführte Werbeslogans der Slogans.de Datenbank der Jahre 2000-2007 aus 35 Branchen einer eingehenden soziolinguistischen Analyse und einem gesellschaftlichen Diskurs unterzogen. Auf Basis der aktuellen Erkenntnisse konnten vier entscheidende Schwerpunkte manifestiert werden, die jeweils an Hand von drei entscheidenden Merkmalen nachgewiesen und beschrieben werden. Die neuen Trends der Werbesprache lauten Orientierung, Nachhaltigkeit, Premium und Identitätsmanagement:

Trend Orientierung
Die heutige Konsumwelt bietet ein Maximum an Entscheidungs- und Wahlfreiheiten. Um den überforderten Kunden zu entlasten, werden Markenslogans immer kompakter und in ihrer Form dominanter. Sie sprechen ihr Zielpublikum ganz direkt an und motivieren zur Ausführung konkreter Handlungen. War die Präsenz aktivierender Slogans in den letzten Jahren tendenziell rückläufig, nehmen motivierende Botschaften weiterhin deutlich zu und erreichen aktuell einen neuen Höchstwert.

Trend Nachhaltigkeit
Aufgrund von Berichten über Umweltverschmutzung, Klimakatastrophen, Lebensmittelskandale und der spürbaren Zunahme persönlicher gesundheitlicher Beeinträchtigungen findet allmählich ein Umdenken in der Gesellschaft statt. Der Bedürfnis nach ethischem Konsum wird immer stärker. Das neu entdeckte "Grüne Bewusstsein" und der Wunsch der Menschen nach mehr Nachhaltigkeit drücken sich in der Werbesprache ganz konkret aus. Wörter aus einem klar umrissenen Pool werden zu Repräsentanten einer bewussteren Konsumkultur.

Trend Premium
Nach dem Billigtrend der letzten Jahre findet nun der Wunsch nach hochwertigen Produkten auch wieder Einzug in die Werbung. Werbeslogans greifen bei der Auswahl von Wörtern auf die ganze "Exklusiv-Palette" zu. Marken zeigen, dass sie danach streben, einen besseren Standard zu erreichen und zeigen sich selbstbewusster.

Trend Identitätsmanagement
Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit werden angesichts schwindender verbindlicher sozialer Strukturen in Familie und Staat wieder wichtiger. Weg von einzelkämpferischen Individualisten hin zum sozialeingebetteten Individuum wird dem Konsumenten ein neues Wir-Gefühl vermittelt, das ihm durch Identifikation mit der Marke Sicherheit durch Zugehörigkeit bietet. Dies wird auch mit einer gezielten Auswahl an spezifischen Wörtern, über formale Aspekte im Aufbau von Werbeslogans und über spezielle Modifikationen der Syntax erreicht und dem Spiel mit englischsprachigen Slogans und Anglizismen.

Während in der letzten Studie die wichtigsten Trends "einfach, natürlich und direkt" lauteten, stellt sich die Werbesprache in der aktuellen Analyse deutlich vielschichtiger und kreativer dar. Die neue Studie von Slogans.de und Trendbüro zeigt die aktuellen Trends mit empirischen Analysen und detaillierten Ausführungen auf, gibt konkrete Hilfestellung für die zukünftige Ausrichtung von Marken und die Kreation erfolgreicher Kampagnen und Slogans. Sie zeigt an Hand von diversen Beispielen aus der Praxis, wie die Werbesprache sich verändert und warum "Grüne Versprechen" jetzt die Kommunikation bestimmen.

© Slogans.de 28.04.2008 Alle Rechte vorbehalten

Weitere Artikel

26.08.2022

Neue Slogans 07/22: SodaStream, Nike, Alfa Romeo Tonale und mehr

SodaStream erhält den neuen Slogan "Push for better", bei Nike setzt man auf "Never settle, never done.", und Alfa Romeo Tonale wird ab sofort mit dem Slogan "Lebe unvorhersehbar" beworben. Diese und weitere aktuell neu eingeführte Slogans im Überblick.
15.07.2022

Neue Slogans 06/22: Ionity, Sat.1, Schleich und mehr

Ionity erhält den neuen Slogan "We are on it", bei Sat.1 setzt man auf "Es gibt noch viel zu sehen", und Schleich wird ab sofort mit dem Slogan "Where stories begin" beworben. Diese und weitere aktuell neu eingeführte Slogans im Überblick.
30.06.2022

Neue Slogans 05/22: Fritz Kola, Otto, Migros Bank und mehr

Fritz-Kola erhält den neuen Slogan "Das Gute schläft nie", bei Otto setzt man auf "Vielfalt für alle!", und Migros Bank wird in der Schweiz ab sofort mit dem Slogan "Menschlich seit immer" beworben. Diese und weitere aktuell neu eingeführte Slogans im Überblick.
Zur Übersicht